Verpackungschips

FLO-PAK Green Verpackungschips
Flo-Pak Green Füllmaterial
ab CHF 36.75
pro Sack, exkl. MwSt.
FLO-PAK Black Verpackungschips
ab CHF 36.75
pro Sack, exkl. MwSt.
FLO-PAK Bio Verpackungschips
400-Liter-Sack mit FLO-PAK Bio Verpackungschips
ab CHF 34.85
pro Sack, exkl. MwSt.
GREEN-FILL Verpackungschips aus Pflanzenstärke
Hohlräume einer Schachtel, gefüllt mit Verpackungschips GREEN-FILL
ab CHF 44.10
pro Sack, exkl. MwSt.
PAC-FILL Verpackungschips aus Styropor
ab CHF 25.65
pro Sack, exkl. MwSt.
Abfülltrichter für Verpackungschips
Der Abfülltrichter für Verpackungschips bestehend aus Aufhängung, Rolle, Seil und Spanngummi.
ab CHF 204.00
pro Stück, exkl. MwSt.
Instapak Quick® Schaumverpackung
ab CHF 3.55
pro Stück, exkl. MwSt.

Verpackungschips: das kostengünstige und vielseitige Füll- und Polstermaterial für Ihre Versandschachteln!

Verpackungschips sind ein Produkt, das in den Versandabteilungen von Unternehmen sehr häufig als Füllmaterial für Kartonschachteln verwendet wird. Die Verpackungschips dienen dazu, Hohl- und Leerräume im Innern von Kartons zu füllen, den Inhalt zu stabilisieren und Stösse und Vibrationen während des Transports abzufedern.

Die Füllchips sind für jede Art von Ware geeignet, unabhängig von Form, Grösse und Gewicht. Ihre speziellen Formen, die denen von Kartoffelchips ähneln, machen es möglich, alle leeren Stellen rund um die Ware gleichmässig zu befüllen, sodass der Inhalt während des Versands nicht verrutschen kann. Dank ihrer kleinen Grösse und des leichten Gewichts entstehen keine zusätzlichen Versandkosten für Ihre Sendungen.

Alle Verpackungschips sind recycelbar, antistatisch und vielseitig einsetzbar und eignen sich daher auch für automatisierte Verpackungslinien.

Suchen Sie nach einer praktischen, zuverlässigen und schnellen Lösung zum Ausfüllen von Hohlräumen in Ihren Versandpaketen? Neupack bietet Ihnen eine breite Auswahl an Verpackungschips in unterschiedlichen Materialien, die alle Ihre Anforderungen erfüllen können. Werfen Sie einen Blick auf unser Online-Angebot und kaufen Sie die perfekten Verpackungschips für Ihre Versandpakete!

Lieber Verpackungschips aus Styropor oder Bio-Verpackungschips?

Nicht alle Verpackungschips sind gleich. Ihre Eigenschaften und Haltbarkeit unterscheiden sich je nach Material, aus dem sie hergestellt sind.

Verpackungschips aus Styropor sind temperaturbeständig und wasserfest. In unserem Online-Shop finden Sie zwei Arten: PAC-FILL Verpackungschips aus Primär-Polystyrol, die unbegrenzt lagerfähig sind, oder Flo-Pak GREEN und Flo-Pak Black aus 100 % recyceltem Polystyrol, die sich innerhalb von 60 Monaten vollständig zersetzen. Beide Sorten haben stark stossdämpfende und polsternde Wirkung. Ausserdem produzieren sie keinen Staub und können bis zu 10 Mal wiederverwendet werden.

Wünschen Sie hingegen biologisch abbaubare und kompostierbare Chips, sind die Verpackungschips aus Maisstärke wie die Produkte Flo-Pak BIO und GREEN-FILL besser für Sie geeignet. Diese Chips sind eine absolut nachhaltige Verpackungslösung, da sie sich vollständig in verwendbaren Kompost umwandeln, der wertvolle Nährstoffe für den Boden liefert.

Um das Befüllen der Schachteln mit Füllchips zu erleichtern, empfehlen wir die Verwendung einer Abfüll- und Aufhängevorrichtung. Mithilfe eines Abfülltrichters können Sie eine gleichmässige und äusserst schnelle Dosierung der Verpackungsflocken erzielen.

Kaufen Sie jetzt Verpackungschips und Zubehör von Neupack und sorgen Sie für lückenlose Sicherheit Ihres Packguts!

Wie können Verpackungschips am besten entsorgt werden?

Hier muss an erster Stelle auf das Herstellungsmaterial geachtet werden. Die Styroporchips sind echte Kunststoffprodukte und müssen über die getrennte Sammlung von Kunststoffabfällen oder – falls nicht vorhanden – über den normalen Restmüll entsorgt werden. In jedem Fall empfehlen wir, die Chips bis zu 10 Mal wiederzuverwenden, bevor sie entsorgt werden.

Verpackungschips auf Basis von Pflanzenstärke (zum Beispiel Mais), ein pflanzlicher, kompostierbarer Stoff, können über die getrennte Sammlung von Bioabfällen oder im Kompost recycelt oder in Wasser aufgelöst und zum Giessen von Pflanzen verwendet werden.

Einen Verpackungschip aus Styropor von einem aus Pflanzenstärke zu unterscheiden, ist nicht immer ganz einfach. Zur Probe können Sie einen Chip mit Wasser befeuchten: Wenn nichts passiert, ist es ganz sicher Styropor, beginnt der Chip sich aufzulösen, handelt es sich hingegen um Pflanzenstärke.